Inhaltssuche

Suchen Sie z.B. nach Artikeln, Beiträgen usw.

Personen- und Kontaktsuche

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Das Bonifatiuskloster bietet für Trauernde ein Seminar an.
 
In Band 14 des Jahrbuches für mitteldeutsche Kirchen- und Ordensgeschichte (2018), das im Verlag F. W. Cordier in Heiligenstadt erscheint, ist ein Nachruf von Bischof em. Heinz Josef Algermissen auf Weihbischof Johannes Kapp (1929-2018) erschienen.
 
Ein spannendes Bühnenprogramm und Informationsstände rund um die „Eine Welt“, dazu Angebote für Familien, verspricht der Kolping-Aktionstag zum Thema am Samstag, 27. April, auf dem Universitätsplatz Fulda.
 
Innerhalb der Sendung „Kreuz und Quer“ – dem dreistündigen Kirchenmagazin bei Hit-Radio FFH – werden in der regionalisierten Reihe „Bibel aktuell“ am Sonntag, 28. April, um 7.35 Uhr Pfarrer Thomas Meyer (Kassel) im Sendegebiet Nord und Pfarrer Christian Schmitt (Fulda) im Bereich Osthessen zu hören sein.
 
Für Schülerinnen und Schüler der Bistümer Fulda, Limburg und Mainz wird vom 19. bis 25. Juni eine Jugendwallfahrt nach Lourdes angeboten.
 
Blick auf das leere Grab verbindet Menschen - Bischof Dr. Michael Gerber predigte Ostersonntag im Hohen Dom zu Fulda.
 
Das Kreuz als Kraftquelle und Orientierungspunkt - Bischof Gerber feierte die Karfreitagsliturgie im vollbesetzten Fuldaer Dom.
 
Symbolik der Fußwaschung durch Jesus - Bischof Gerber predigte am Gründonnerstagabend im Fuldaer Dom.
 
Die Erneuerung der Bereitschaftserklärung zum Dienst rufe den Priestern neu ins Bewusstsein, wie sehr ihr Einsatz gefordert sei. „Es geht nicht einfach nur um eine Aufgabe, sondern es geht um den Einsatz unserer ganzen Person.“ Dies stellte der Fuldaer Bischof Dr. Michael Gerber am Gründonnerstagmorgen im Fuldaer Dom heraus.
Trauerseminar im Bonifatiuskloster
Das Bonifatiuskloster bietet für Trauernde ein Seminar an.
1
Nachruf von Bischof em. Algermissen auf Weihbischof Kapp
In Band 14 des Jahrbuches für mitteldeutsche Kirchen- und Ordensgeschichte (2018), das im Verlag F. W. Cordier in Heiligenstadt erscheint, ist ein Nachruf von Bischof em. Heinz Josef Algermissen auf Weihbischof Johannes Kapp (1929-2018) erschienen.
2
Kolping-Aktionstag "Eine Welt" 27. April
Ein spannendes Bühnenprogramm und Informationsstände rund um die „Eine Welt“, dazu Angebote für Familien, verspricht der Kolping-Aktionstag zum Thema am Samstag, 27. April, auf dem Universitätsplatz Fulda.
3
„Bibel aktuell“
Innerhalb der Sendung „Kreuz und Quer“ – dem dreistündigen Kirchenmagazin bei Hit-Radio FFH – werden in der regionalisierten Reihe „Bibel aktuell“ am Sonntag, 28. April, um 7.35 Uhr Pfarrer Thomas Meyer (Kassel) im Sendegebiet Nord und Pfarrer Christian Schmitt (Fulda) im Bereich Osthessen zu hören sein.
4
Jugendwallfahrt nach Lourdes
Für Schülerinnen und Schüler der Bistümer Fulda, Limburg und Mainz wird vom 19. bis 25. Juni eine Jugendwallfahrt nach Lourdes angeboten.
5
Osterpredigt
Blick auf das leere Grab verbindet Menschen - Bischof Dr. Michael Gerber predigte Ostersonntag im Hohen Dom zu Fulda.
6
Bischof Gerber feierte die Karfreitagsliturgie
Das Kreuz als Kraftquelle und Orientierungspunkt - Bischof Gerber feierte die Karfreitagsliturgie im vollbesetzten Fuldaer Dom.
7
Bischof Gerber predigte am Gründonnerstagabend im Fuldaer Dom
Symbolik der Fußwaschung durch Jesus - Bischof Gerber predigte am Gründonnerstagabend im Fuldaer Dom.
8
Bischof Gerber feierte Chrisammesse im Fuldaer Dom
Die Erneuerung der Bereitschaftserklärung zum Dienst rufe den Priestern neu ins Bewusstsein, wie sehr ihr Einsatz gefordert sei. „Es geht nicht einfach nur um eine Aufgabe, sondern es geht um den Einsatz unserer ganzen Person.“ Dies stellte der Fuldaer Bischof Dr. Michael Gerber am Gründonnerstagmorgen im Fuldaer Dom heraus.
9
 
 
 
 
 
 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


 



Postfach 11 53

36001 Fulda

 



Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578

Karte
 


© Bistum Fulda

 

Bistum Fulda


Bischöfliches Generalvikariat 

Paulustor 5

36037 Fulda


Postfach 11 53

36001 Fulda


Telefon: 0661 / 87-0

Telefax: 0661 / 87-578




© Bistum Fulda